MEDIUM Blog - Aktuelles aus der Medienbranche DMS Disk Media Service auf Facebook DMS Disk Media Service GmbH auf Google Plus DMS Disk Media Service auf YouTube DMS Disk Media Service auf Instagram
Anfrageformular
Hinweis: WĂĽnschen Sie einen RĂĽckruf, hinterlassen Sie bitte Ihre Telefonnummer
1000 Zeichen verbleibend
Senden Sie uns eine Nachricht...

Keine Preise gefunden?
Preise bekommen Sie bei uns auf Anfrage.

Für allgemeine Anfragen, Produktberatung, Angebote, Aufträge oder Fragen rund um Grafik, Audio, Authoring, usw. nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Gerne rufen wir Sie auch an.

Bei Ă„nderungen eines bereits in Produktion befindlichen Auftrages, bitten wir Sie, uns telefonisch zu kontaktieren.

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z #

Allgemeine Begriffe

Rohling

Oberbegriff fĂĽr mit Brennern beschreibbare Medien, wie CD-R, DVD-R, DVD+R DL, BD-R

SD Karte

Eine SD Memory Card (Kurzform fĂĽr Secure Digital Memory Card) ist ein digitales Speichermedium, das nach dem Prinzip der Flash-Speicherung arbeitet.

Seitenränder / Sicherheitsabstand

Um zu vermeiden, dass Scheidetoleranzen Bilder und Texte anschneiden, ist es wichtig, dass Sie einen Sicherheitsabstand zu jedem Rand einhalten. Randabfallende Objekte sind hier ausgeschlossen, da diese angeschnitten werden sollen.

Wichtige Informationen und Elemente sind in einem ausreichenden Sicherheitsabstand von 4 mm - 6 mm zum Endformat zu platzieren.

Siebdruck

Der Siebdruck ist ein bewährtes Druckverfahren fĂĽr Label- und Papierdrucke mit hohem Farbglanz. Er wird auch als Durchdruckverfahren bezeichnet, weil die Farben mit einer Gummirakel durch ein feinmaschiges Sieb gedrĂĽckt werden. Die Stellen des Motivs, die ohne Farbe bleiben sollen, werden durch eine vorher gefertige Schablone farbundurchlässig gemacht. 

Softproof

Begutachtung von Vorschaudateien (PDF) einer Druckware am Bildschirm, ohne, dass ein Ausdruck oder Proof auf dem Bedruckstoff vorgenommen wird.

Sonderfarben / Schmuckfarbe / Volltonfarbe

Eine Schmuckfarbe ist eine – in aller Regel zusätzlich zu den Grundfarben CMYK (Cyan, Magenta, Yellow und Schwarz) verwendete – Druckfarbe beim Mehrfarbdruck. Schmuckfarben werden auch als Spotcolours, als Vollton- oder Sonderfarben bezeichnet. Gebräuchliche Schmuckfarbenpaletten sind HKS und Pantone. Die Schmuckfarbe wird dabei als eigene Farbe gedruckt und nicht aus mehreren Farben zusammengesetzt wie beim Vierfarbdruck. Auf diese Art ist es auch möglich, Farben zu drucken, die außerhalb des beim Vierfarbdruck möglichen Farbraums liegen. Auch Sonderfarben wie Gold-, Silber- oder Leuchtfarben lassen sich so drucken.

Spezifikation

Spezifikationen sind Dateien, die spezifisch exakte Produktbeschreibungen enthalten. Jegliche MaĂźe und sonstige Charakteristika sind neben schlĂĽssigem Bildmaterial in Spezifikationen enthalten. Weitere Informationen finden Sie hier.


Spezifikationen fĂĽr unsere Produkte finden Sie hier.

Stamper

Der Stamper ist die Vorlage zur Vervielfältigung von CDs bzw. DVDs in einem Presswerk. Er ist der durch Galvanisierung gewonnene endgültige Kopie des Glasmasters. Bei der Pressung werden in einer Spritzgussmaschine anhand des Stampers CDs und DVDs in großen Stückzahlen erstellt. Ein Stamper ist werkspezifisch und auch nur begrenzt haltbar, kann aber für sämtliche Pressungen bzw. Nachpressungen verwendet werden, bis er nach ca. fünf oder mehr Jahren nicht mehr zu gebrauchen ist.

Stereoskopie

Die Stereoskopie (stereos = Raum/räumlich, skopeo = betrachten) wird umgangssprachlich oft fälschlich als 3D bezeichnet, obwohl es sich lediglich um zweidimensionale Abbildungen handelt, die einen räumlichen Eindruck vermitteln. Durch die Stereoskopie ist es also möglich, zweidimensionale Bilder auf einem Monitor, Fernsehgerät, Beamer oder einer Leinwand dreidimensional zu betrachten.

Eine verbreitete Nutzung besteht in der Darstellung von 3D-Filmen. Ein 3D-Film (auch stereoskopischer Film)  ist ein Film, der dem Zuschauer durch stereoskopische Verfahren ein bewegtes Bild mit einem Tiefeneindruck fĂĽr stereoskopisches Sehen vermittelt.

Wenn Sie mehr zu Stereoskopie und 3D Blu-ray wissen möchten, empfehlen wir Ihnen diesen Artikel.

 

 

 

 

 

 

 

Template

Dateivorlage, die beim Entwurf wichtige Informationen schon enthält (z.B. Format) oder zur Standkontrolle benutzt wird um leichter zu erkennen, ob die Datei exakt zur Spezifikation passt.

<<  4 5 6 7 8 [910 11  >>