MEDIUM Blog - Aktuelles aus der Medienbranche DMS Disk Media Service auf Facebook DMS Disk Media Service GmbH auf Google Plus DMS Disk Media Service auf YouTube DMS Disk Media Service auf Instagram
Anfrageformular
Hinweis: W├╝nschen Sie einen R├╝ckruf, hinterlassen Sie bitte Ihre Telefonnummer
1000 Zeichen verbleibend
Senden Sie uns eine Nachricht...

Keine Preise gefunden?
Preise bekommen Sie bei uns auf Anfrage.

F├╝r allgemeine Anfragen, Produktberatung, Angebote, Auftr├Ąge oder Fragen rund um Grafik, Audio, Authoring, usw. nehmen Sie Kontakt zu uns auf. Gerne rufen wir Sie auch an.

Bei Änderungen eines bereits in Produktion befindlichen Auftrages, bitten wir Sie, uns telefonisch zu kontaktieren.

a b c d e f g h i j k l m n o p q r s t u v w x y z #

Begriffe beginnend mit M

Mastering

Das Mastering ist ein Sammelbegriff f├╝r alle Produktionsstufen, die der eigentlichen Replikation einer CD/DVD vorausgehen. Zum Mastering geh├Âren das Premastering, das Glasmastering und die Galvanik.

Matrize

Als Matrize (frz.: matrice = Gussform, (eigentlich) ÔÇ×Geb├ĄrmutterÔÇť) bezeichnet man
in der Hektographie (Verhundertfachung) eine Druckvorlage; sowie bei der Herstellung von Schallplatten und CDs und DVDs, die in Gro├čauflagen gepresst werden sollen, das f├╝r die Vervielf├Ąltigung absolut notwendige Negativ.

Maxicard

ist eine Papier-Druckware f├╝r CD-Slimcases, wobei eine Seite das Titelbild ist, die R├╝ckseite und die Seitenlasche f├╝r andere Zwecke zur Verf├╝gung stehen. Maxicards sind au├čerdem mit "Flap" oder "Doppelflap" erh├Ąltlich. Das ist eine oder mehrere weitere(n) Seite(n), die von der R├╝ckseite ausgehend ausgeklappt werden k├Ânnen. Bitte beachten Sie auch hier wieder unsere Spezifikationen f├╝r Maxicards.

Medienkeil

Medienkeil

Man versteht darunter den Standard zur Kontrolle der Digitalproofs. Ein als farbverbindlich eingestufter Pr├╝fdruck muss einen Ugra/Fogra Medienkeil CMYK aufweisen. Der Ugra/Fogra Medienkeil CMYK ist das Standard-Werkzeug f├╝r die Kontrolle der Farbtransformation von der Datei zum digitalen Pr├╝fdruck oder zum Druck.

Moir├ę

Der Moir├ę-Effekt (von frz. moirer: marmorieren) ist eine Interferenz, eine Wellen├╝berlagerung, die eine optische T├Ąuschung zur Folge hat. Ein bereits gerastertes Bild wird zum Beispiel beim Einscannen mit einer anderen Frequenz abgetastet, als die Druckware vorher hatte. Dann k├Ânnen sich die Rasterfrequenzen ├╝berlagern und f├╝rs menschliche Augen entstehen verschiedenartige Muster.